Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Allianz testet Blockchain

Die Allianz Risk Transfer hat gemeinsam mit Nephila die Nutzung einer „Smart Contract“-Technologie von Blockchain beim Durchführen eines Naturkatastrophenswaps getestet. Damit demonstrierten sie, dass sich durch Blockchain-Verträge Transaktions- und Zahlungsprozesse zwischen Versicherern und Investoren schneller und einfacher abwickeln lassen. Laut der Allianz ist ein Einsatz der Blockchain-Technologie nach diesem erfolgreichen Pilotversuch auch bei anderen Versicherungstransaktionen denkbar. So könnten Zahlungsprozesse bei internationalen Frontingverträgen von Eigenversicherern vereinfacht werden.