Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

App versendet Diagnose und Behandlungstipps per SMS

Im Zuge des Disrupt Hackathon in London haben Forscher der University of Cambridge die Applikation „MedicSMS“ entwickelt, die Nutzern mit Hilfe des Watson-Computers von IBM Behandlungsmöglichkeiten bei gesundheitlichen Problemen aufzeigt. Sie richtet sich vor allem an Menschen in Entwicklungsländern, die zwar über Mobiltelefone verfügen, aber oft keinen Zugang zu medizinischer Fürsorge haben. Die Nutzer senden per SMS eine Beschreibung der Symptome, woraufhin die App einen Diagnosevorschlag sowie Therapiemöglichkeiten zurücksendet. Dabei soll auch der Standort des Nutzers getrackt werden, um den Ausbruch von Epidemien frühzeitig zu erkennen.

Medien-Galerie
  • Picture 1
  • Video -6
  • Video -5