Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Beton heilt sich selbst

Ein an der Delft University of Technology entwickeltes Baumaterial kombiniert herkömmlichen Beton mit Bakterien, die zu einem späteren Zeitpunkt entstehende Risse heilen. Risse in Baustrukturen führen zu Wassereinlagerungen, die das Metallgerüst beschädigen und so im schlimmsten Fall zum Einsturz des Gebäudes führen können. Dem soll mit Hilfe der verwendeten Bakterien, die über Jahrzehnte ohne Nahrung auskommen und hier in Kapseln gelagert sind, entgegengewirkt werden. Sie werden durch Wasser aktiviert und produzieren durch Aufnahme des ebenfalls zugegebenen Calciums Kalkstein.