Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Daten mit Hilfe von maschinellem Lernen visualisieren

Google verwendet maschinelles Lernen, um es den Nutzern seines Dienstes „Google Sheets“ zu ermöglichen, Daten per Befehl in natürlicher Sprache zu visualisieren. Das Programm unterstützt Nutzer bei der Erstellung von Tabellenkalkulationen und bietet mit der Funktion „Explore“ bereits die Möglichkeit, spezifische Inhalte über eine Suchmaske zu finden. Dank der neuen Erweiterung kann das Programm nun aus den Daten einer Tabelle auf Abruf Histogramme oder Balkendiagramme erstellen. So lassen sich beispielsweise Kundenbewertungen des vergangenen Jahres oder die Einnahmen durch Speiseeisverkäufe visualisieren.

Medien-Galerie