Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Digitale Menschen als Dienstleister

Samsungs Tochterunternehmen Starlabs entwickelt künstliche Menschen, deren KI-basierter Charakter lernfähig und kaum von menschlichem Verhalten zu unterscheiden ist. Die Technologie dazu basiert auf der „Core R3“- Software, die für Reality, Realtime und Responsive steht. Die ersten Avatare wurden mit Hilfe von gescannten Models erstellt, doch in Zukunft sollen sie vollständig computer-animiert werden. Dafür werden sie ebenfalls mit individuellen Charaktereigenschaften ausgestattet, die später unveränderbar sind. Laut den Entwicklern sollen die Avatare in Zukunft als Finanzberater, Yoga-Lehrer und Empfangspersonal echte Menschen ersetzen.