Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Display zeigt personalisierte Fluginformationen

Die Fluggesellschaft Delta Air Lines wird am Flughafen in Detroit einen digitalen Bildschirm testen, der bis zu 100 Passagieren zugleich personalisierte Informationen anzeigt. Die Pixeltechnologie dafür heißt „Parallel Reality“ und wurde vom Start-up Missaplied Sciences entwickelt. Dabei werden verschiedene Lichtfarben in mehrere Richtungen ausgestrahlt. Fluggäste am Metropolitan Airport, die vorab ihre Boarding-Karte einscannen und eine Sprache auswählen, werden am „Parallel-Reality-Display“ ihren Namen samt Fluginformationen und Updates sehen. Das System funktioniert auf Basis verschiedener Lokalisierungstechnologien.