Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Kleiderschrank spendet ungenutzte Stücke

In einem Projekt der Birmingham City University ist ein mit dem Internet verbundener Kleiderschrank entstanden, der an das Tragen ungenutzter Kleidungsstücke erinnert und diese ansonsten nach einem gewissen Zeitraum spendet. Jedes Stück wird dabei mit einem waschbaren RFID-Tag ausgestattet, das den Nutzern abhängig von den aktuellen Wetterbedingungen einen Tweet oder eine Nachricht schickt, um an das Kleidungsstück zu erinnern. Werden diese Erinnerungen ignoriert, kontaktiert die Kleidung eine teilnehmende Spendenorganisation. Diese wiederum schickt dem Nutzer daraufhin einen Umschlag, in dem er die Kleidung an die Organisation senden kann.

Export