Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Kleines Gerät sorgt überall für Internetzugang

Das US-amerikanische Start-up GeeFi hat eine Methode entwickelt, dank der Nutzer in aller Welt bequem mobiles Internet nutzen können. „GeeFi“ ist ein mit einer „virtuellen Sim-Karte“ bestücktes Gerät in der Größe eines Smartphones. Es verbindet sich drahtlos mit bis zu zehn Smartphones, Tablets oder Computern. Darüber erhalten Nutzer in über 100 Ländern der Welt, darunter auch in Deutschland, den USA und Großbritannien, Zugang zu 4G-LTE-Netzen. Der Preis für das Gerät beträgt rund 170 US-Dollar. Für die Nutzung sollen pro Tag weitere 9,99 US-Dollar anfallen. „GeeFi" wird zurzeit auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter beworben.