Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Markenlogos als Emojis

Über das Software Development Kit „Inmoji“ des gleichnamigen kalifornischen Start-ups können Markenlogos in Emojis verwandelt werden, die dann wiederum von Werbetreibenden oder Nutzern in ihren Messenger-Nachrichten genutzt werden können. Mögliche Anwendungen sind von den Logoinhabern selbst initiierte Marketingaktionen oder auch Programme, bei denen Nutzer mit Gutscheinen belohnt werden, wenn sie ihren Freunden in Nachrichten häufig das Logo einer Firma schicken. Zudem erkennt Inmoji, welche Begriffe in Chats rund um diese Emojis genannt werden. Zu den ersten Unternehmen, die mit Inmoji arbeiten, gehören Walmart, Universal, NBC und PayPal.

Medien-Galerie
  • Video -1