Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Mit dynamischen Preisen gegen Verschwendung

Die niederländische Supermarktkette Albert Heijn testet in einer Filiale in Zandvoort eine dynamische Preisgestaltung für Geflügel und Fisch, um Lebensmittelverschwendung durch abgelaufene Lebensmittel zu vermeiden. Dabei kommt ein Algorithmus zum Einsatz, der neben dem Haltbarkeitsdatum des Produkts auch das Wetter, die Verfügbarkeit des jeweiligen Produkts, dessen Verkaufsverlauf und andere Sonderangebote einbezieht. Ein elektronisches Preisschild passt dementsprechend den Preis an, damit bei Ladenschluss keine abgelaufenen Lebensmittel im Regal übrig bleiben.