Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Personalisierte Möbel vom Industrieroboter

Auf der CeBIT können Nutzer im Rahmen der Installation „Robochop“ Vorlagen für Sitzmöbel erstellen, die ein Industrieroboter daraufhin aus Hartschaumwürfeln produziert. Das fertige Objekt wird dem Einsender der Vorlage anschließend zugeschickt. Die Würfel weisen eine Kantenlänge von einem halben Meter auf und werden vom Roboter an einem heißen Draht entlanggeführt, sodass sie entsprechend der Vorlage beschnitten werden. Die Vorlagen können in einer Web-App erstellt werden. „Robochop“ gibt einen Ausblick auf eine Zukunft, in der Nutzer Fertigungsaufträge direkt an Maschinen übermitteln und so personalisierte Produkte erhalten.

Medien-Galerie
  • Video 0