Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Rasiererwerbung löst Debatte über Männlichkeit aus

Die Körperpflegemarke Gilette hat auf Youtube einen Kurzfilm über Rollenbilder veröffentlicht, der innerhalb weniger Tage zu Millionen Views und Kommentaren führte. Der Spot nimmt Elemente der #MeToo-Debatte auf und thematisiert „toxische Männlichkeit“ sowie Mobbing und Gewalt unter männlichen Jugendlichen. Gilette versteht ihn als zeitgemäße Interpretation ihres Claims „Für das Beste im Mann" und als Einladung an Konsumenten, auch angesichts von Sexismus ihr Bestes zu geben. Viele Männer nahmen den ungewöhnlichen Werbefilm enthusiastisch auf, andere fühlten sich bevormundet und diskriminiert.