Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Restaurant ohne Küche

In Amsterdam eröffnet im Bezirk IJburg für drei Tage das Pop-up-Restaurant „IJburg Serveert“, das keine eigene Küche hat. Stattdessen wird das Essen von talentierten Hobbyköchen in der Umgebung zubereitet und dann von einem Fahrradkurier ins Restaurant gebracht. Jeden Tag stehen mehrere dreigängige Menüs von verschiedenen Köchen zur Auswahl. Neugierige können sich auf der Webseite des Pop-up-Lokals über die einzelnen Köche und ihre Menüs informieren. Die Kosten für ein Menü liegen bei 25 Euro pro Person inklusive Getränken. Tische für zwei, drei oder vier Personen können online reserviert werden.

Export