Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Supercomputer unterstützt Gesundheitsfürsorge

Der Anbieter von Gesundheitsservices CVS Health kooperiert mit IBM, um mit Hilfe des kognitiven Computers Watson Kunden mit chronischen Krankheiten präventive Gesundheitsservices anzubieten. Watson soll maßgeblich dazu beitragen, aus den Patientendaten, die dem medizinischen Personal von CVS vorliegen, Rückschlüsse auf eine mögliche Verschlechterung des Gesundheitszustandes zu ziehen. Eingesetzt werden soll er etwa bei Patienten mit Diabetes oder Bluthochdruck. Dafür werden neben Daten von medizinischen Untersuchungen auch Informationen über die Medikamenteneinnahme und Umwelteinflüsse sowie Daten aus Fitnesstrackern einbezogen.