Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Transporter wird zum Kiosk

In einer Kampagne für die Septemberausgabe seiner Modemagazine hat der Medienkonzern Hearst das „MagMobile“ kreiert, das an verschiedenen Orten in New York haltmachte und seine Magazine zum Verkauf anbot. Es handelte sich hierbei um einen ganz in Pink gehaltenen kleinen Transporter, auf den die Titelseiten der neuen „Marie Claire“, des „Harper’s Bazaar“, der „Seventeen“ und der „Elle“ aufgedruckt waren. Außer den Zeitschriften erhielten Kunden auch kostenlose Werbegeschenke und die Möglichkeit, an Gewinnspielen teilzunehmen. Die Aktion bewarb Hearst über seine Kanäle in sozialen Netzwerken sowie mit Flugzeugbannern an Stränden.