Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Ungenutzte Büroflächen untervermieten

Das Start-up Workero aus Brüssel bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre ungenutzten Büroflächen kurzfristig unterzuvermieten. Das Geschäftsmodell basiert auf der Tatsache, dass Mitarbeiter immer häufiger aus der Ferne arbeiten und Unternehmen so für Flächen bezahlen, die oft über längere Zeit nicht belegt sind. Über die Plattform sollen sie nun durch Einnahmen Teile ihrer Ausgaben ausgleichen. Durch die Untermieter ergeben sich zudem Möglichkeiten der Vernetzung und des kreativen Austauschs. Die Räumlichkeiten werden auf der Plattform mit Fotos, der Verfügbarkeit und den Kosten vorgestellt, wobei auch die Kundenbewertungen einsehbar sind.

Export