Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Watson bestimmt Zeit und Preise für den Ausverkauf

Die zyprische Handelsgruppe Ermes nutzt in Zusammenarbeit mit IBM die cloudbasierte Preisoptimierungssoftware „Watson Commerce“, um Kunden mit Echtzeitsales zu locken, Preise dynamisch anzupassen und somit einen optimalen Profit zu erzielen. Die Technologie ermöglicht es den Händlern, automatisch zu erkennen, welche Produkte in den einzelnen Geschäften aufgrund stagnierender Abverkäufe weiter reduziert werden sollten. Die Software verrät zudem, wie hoch der neue Preis sein sollte und wann die Reduzierung am besten erfolgen sollte. Zuvor mussten Verkäuferteams die Produkte manuell scannen und selbst über Abschreibungen entscheiden.

Export