Holografische Filmfiguren kündigen Filmstart an

Der VoD-Dienst Hulu hat zur Promotion seines Animationsfilms „Animaniacs“ die Smart-Display-Technologie des Unternehmens Firefly eingesetzt, um 3D-Hologramme auf Taxidächer zu projizieren. Die OOH-Werbung wurde über standortbezogene WLAN-Signale aktiviert. Die von Hologramm-Projektoren erstellten 3D-Figuren drehten sich mit 30 Bildern pro Sekunde und erzeugten den Eindruck, als würden die Warner-Brüder Yakko und Wakko sowie Warner-Schwester Dot über den parkenden Taxis schweben. Die Hologramme wurden an beliebten Plätzen wie dem Times Square in New York oder Santa Monica Pier in Los Angeles gezeigt.

 27. November 2020

Moderierter Kurzvideo-Feed auf Snapchat

Der Instant-Messaging-Dienst Snapchat hat mit „Spotlight“ ein Feature eingeführt, das von der Kurzvideo-App TikTok inspiriert ist. Nutzer, die die Funktion aufrufen, sehen ein Kurzvideo-Feed, zu dem alle Nutzer beitragen können. Dazu klicken sie den Sende-Button an und wählen „Spotlight“ aus. Die Videos können mit einem Hashtag versehen und für alle sichtbar veröffentlicht werden. Jene Inhalte, die den Community-Richtlinien entsprechen, erscheinen im Feed, können gelikt und geteilt, jedoch nicht kommentiert werden. Snapchat will bis Ende 2020 täglich eine Million US-Dollar ausgeben, um die kreativsten und beliebtesten Kurzvideos zu prämieren.

 27. November 2020

Barista-Kurs wird zum Krimi

Der VoD-Dienst HBO Max hat seine Krimiserie „The Flight Attendant“ mit einem virtuellen „Coffeeology“-Kurs beworben und nichtsahnende Teilnehmer in eine Krimi-Szenerie versetzt. HBO schickte Teilnehmern aus der Medienbranche vorab Kaffee-Kits, mit denen sie Anweisungen des Barista am Bildschirm folgen konnten. Plötzlich wurde dieser vor laufender Kamera überfallen und ermordet, während einige Teilnehmer vor den Augen der anderen entführt wurden. Bei den verdutzen Medienschaffenden klopfte es zugleich an der Tür und sie fanden einen persönlichen Gruß des Produzenten und eine Einladung vor, den Film bereits vor dem Serienstart anzuschauen.

 27. November 2020

Kalenderbasiertes Lifecoaching für Familien

Das Start-up Skylight hat mit „Skylight Calendar“ einen zentralen Hub in Form eines digitalen Kalenders gelauncht, der das Familienleben einfacher und vernetzter gestalten soll. Funktional handelt es sich dabei um ein digitales 10-Zoll-Touchscreen-Display mit Wi-Fi-Verbindung, das mit vorhandenen digitalen Kalendern wie Google und Outlook synchronisiert wird und so als Life-Coaching-Assistent Eltern und Kindern hilft. Mit unterschiedlichen Farbcodes kann der Kalender dabei übersichtlich gestaltet werden, sodass jedes Familienmitglied stets über die Wochenplanung informiert ist.

 27. November 2020

Biokunststoff-Ski auf Algenbasis

Das Startup WNDR Alpine hat umweltschädliche Kunststoffe auf Erdölbasis, die normal zum Umwickeln von Holzski verwendet werden, durch Biokunststoffe auf Algenbasis ersetzt. Konkret werden dabei zur Herstellung Mikroalgen gentechnisch so verändert, dass sie unterschiedliche Arten von Öl produzieren, wenn sie in Bioreaktoren gezüchtet und fermentiert werden, ähnlich wie eine Brauerei Bier produziert. Die Öle werden dann im Produktionsprozess als Bausteine verwendet, um umweltfreundlich und müllreduzierend neue, biobasierte Materialien für zum Beispiel den „Intention 110“ Ski herzustellen.

 26. November 2020

Anmelden